NewsCST: Medallion All Season Line up Benchmark final

5/11/2020

CST: Medallion All Season Line up Benchmark final

Dägeling, 08. Juli 2018. Maxxis International Deutschland aus Dägeling erweitert das Line-up für den Ganzjahresreifen Medallion All Season ACP1 seiner Zweitmarke CST. Nachdem die Einführung im vergangenen Jahr mit 21 Dimensionen erfolgte, steht nun eine deutlich größere Bandbreite mit 43 Größen von 13 bis 18 Zoll bereit. In einem von CST beauftragten Benchmark-Test bewährte sich der Alleskönner im Vergleich mit drei weiteren Profilen aus seinem Wettbewerbsumfeld und glänzte vor allem als Erster in allen Nassdisziplinen und Zweiter beim Bremsen auf Schnee.

Kunden, die auf einen Ganzjahresreifen setzen, sind mit dem Medallion All Season ACP1 bestens bedient. Seit dem Marktstart in 2018 wurde das Line-up von 21 auf nun 43 unterschiedliche Größen deutlich ausgeweitet. Die neuen Größen sind von 16 bis 18 Zoll in den Breiten von 195 bis 245 mm und Querschnitten von der 60er- bis zur 40er-Serie ab sofort erhältlich. Das Allround-Profil deckt somit alle Volumengrößen von 13 bis 18 Zoll, einem Durchmesser von 80 bis 40 und Breiten von 155 bis 245 mm ab, sodass es sich auf viele Fahrzeuge der Klein-/Kompaktwagen- und Premiumklasse rüsten lässt. Das moderne V-Profil-Layout samt Micro-Sipe-Design garantiert die Wintertauglichkeit. Währenddessen sorgen zwei große Längsrillen, unterstützt durch eine moderne Vollsilica-Laufflächenmischung, für eine gute Nassperformance und signifikant verbesserte Rollwiderstandswerte.

Medallion All Season ACP1 überzeugt im Benchmark-Test

CST hat seinen Medallion All Season ACP1 einem selbst initiierten Benchmark-Test mit drei weiteren Profilen unterzogen, um zu beweisen, dass der Alleskönner eine gute Performance in seinem Wettbewerbsumfeld bietet. Der Medallion All Season ACP1 belegte in dem beauftragten und ausschließlich vom Personal des TÜV Süd durchgeführten Test eine Spitzenposition und erzielte eine Erstplatzierung in allen Nassdisziplinen sowie einen zweiten Platz beim Bremsen auf Schnee.

Der TÜV Süd Product Service hat dazu einen Reifentest mit dem CST All Season ACP1 in der Dimension 205/55 R16 94 H/V sowie zwei Budget-Profilen und dem Profil einer Zweitmarke eines führenden Reifenherstellers in den Disziplinen Bremsen auf Schnee, Traktion auf Schnee, Nassbremsen, Lateraler Nassgriff, Trockenbremsen, Rollwiderstand und erweiterter Highspeed-Test durchgeführt. Die Leistung jedes Reifens wurde dabei relativ zum Referenzreifen (CST ≙ 100 Prozent) bewertet. Die Umrechnung der Ergebnisse in einen Prozentwert erfolgte so, dass >100 Prozent immer besser bedeutet und < entsprechend schlechter. Bis auf das CST-Profil bezog der Product Service von TÜV Süd die Reifen im freien Handel.

„Mit dem erweiterten Line-up des CST All Season ACP1 können wir nun noch mehr Kunden im Segment der Klein-/Kompaktwagen- und Premiumklasse bedienen, die einen Reifen mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis wünschen“, so Dirk Rohmann, Managing Director von Maxxis International GmbH. „Der Benchmark-Test hat gezeigt, dass der Alleskönner mit einer guten Performance und Qualität in seinem Wettbewerbsumfeld besteht.“

Bildmaterial:

Mit dem neuen Line-up steht das CST-Profil Medallion All Season ACP1 nun in 43Dimensionen zur Verfügung.

Über CST:

Beim von CST beauftragten Benchmark-Test bewährte sich der Alleskönner mit einer guten Performance und Qualität in seinem Wettbewerbsumfeld.

CST ist eine eigenständige Reifenmarke der Cheng Shin Tire & Rubber Gruppe, die sich weltweiteinen Namen als einer der größten Hersteller für Fahrrad- und Motorradreifen gemacht hat. Die zweite Produktkategorie umfasst Bereifungen für PKW, LLKW, SUV, 4x4-Fahrzeuge und ATV/Quad. Zum Sortiment für die Industrie zählen beispielsweise Profile für Landwirtschafts-maschinen, Gabelstapler und Gartengeräte sowie für das Rehasegment Kleinst- und Rehareifen sowie entsprechende Schläuche. Mit seinen Produktionsstätten in Xiamen (China) verfügt CST über hochmoderne Fertigungseinrichtungen und innovative Technologien. Fokussiert auf Qualität, Transport und Kundenzufriedenheit erfüllt CST die Anforderungen strengster internationaler Normen.

Die Vermarktung der CST-Reifen erfolgt über eigene Marken- und Absatzkanäle durch die Maxxis International GmbH, unabhängig von der im Markt seit Langem etablierten Reifenmarke Maxxis. Vertrieb und Logistik erfolgen über den norddeutschen Standort Dägeling von Maxxis International innerhalb Deutschlands, nach Österreich, in die Schweiz, nach Dänemark und Frankreich. Ein Großteil der CST-Produktpalette ist sofort aus dem 15.000 m2 großen Lager lieferbar. Bestellungen erreichen in der Regel innerhalb von 24/48 Stunden die Kunden.